Radiologie Dachau, Karlsfeld
Sprechzeiten

Montag bis Freitag 8:00 - 18:00 Uhr
...und nach Vereinbarung

Zurzeit bieten wir Ihnen für ausgewählte Kernspinuntersuchungen auch Termine zwischen 18 und 21 Uhr an, bitte sprechen Sie uns hierauf bei Ihrer Terminvereinbarung an.

Tel.: 08131-56 87-0
oder

Termin online vereinbaren

Knochendichtemessung (DXA)


Bei der Knochendichtemessung wird der Kalksalzgehalt Ihrer Knochen bestimmt. Dieser ist ein wesentlicher Faktor für die Stabilität der Knochen. Ist die Knochendichte (bzw. der Kalksalzgehalt des Knochens) in stärkerem Maße vermindert, so spricht man von einer Osteoporose und es besteht eine erhöhte Gefahr von Knochenbrüchen, auch ohne größere äußere Krafteinwirkung.




Wie funktioniert die Knochendichtemessung?


Es gibt verschiedene Messverfahren für die Knochendichte. Wir verwenden das weltweit am meisten empfohlene und eingesetzte Verfahren, die sog. DXA (auch DEXA). Die Methode verwendet Röntgenstrahlung, jedoch ist die Strahlenbelastung sehr gering, deutlich geringer als für normale Röntgenaufnahmen. Es werden sowohl die Lendenwirbelsäule als auch die hüftnahen Oberschenkelknochen untersucht, sofern dort keine orthopädischen Implantate vorliegen.
Wie läuft die Untersuchung ab?


Die Untersuchung wird in bequemer Rückenlage durchgeführt und dauert ca. 10 Minuten. Medikamente müssen nicht verabreicht werden.

Für gesetzlich versicherte Patientinnen/Patienten bitten wir die Knochendichtemessung in unserer Praxis ausschließlich als IGeL-Leistung an, eine Kostenübernahme durch die gesetzliche Krankenkasse ist leider nicht möglich. Die Privatkassen erstatten die Kosten für eine Knochendichtemessung in der Regel ohne Probleme.
Online Termin vereinbaren

Termin online vereinbaren

OK

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr erfahren